Gemeinderat

Die SPD ist mit drei Räten im Gemeinderat von Bergen vertreten.

Für Sie im Gemeinderat Bergen

Die Zusammensetzung des Gemeinderats, aktuelle Termine zu den Sitzungen und die Besetzung der Ausschüsse finden sie hier: Gemeinderat Bergen

Albert List

Gemeinderat
Fraktionssprecher

Achenweg 7
83346 Bergen
Telefon: +49 8662 8249
E-Mail: albert.list@spd-bergen-chiemgau.de

Sepp Parzinger

Gemeinderat
Referent für Soziales, Jugend und Sport

Mobil: +49 160 4437914
Mail: josef.parzinger@spd-bergen-chiemgau.de

Georg Steiner

Gemeinderat

Irlach 3
83346 Bergen
Telefon: +49 8661 8171
E-Mail: georg.steiner@spd-bergen-chiemgau.de

Anträge der SPD/FWG im Gemeinderat

Leserbriefspalte im Gemeindeblatt (2014)

Antrag: Antrag Leserbriefspalte (PDF, 43 kB)

Abstimmungsergebnis: Angenommen

Ergebnis: Seit Juli 2016 ist es jetzt möglich Leserbriefe unter folgenden Bedingungen im Gemeindeblatt zu veröffentlichen:

Umfang/Beschränkung:

a) Pro Brief max. 2000 Zeichen, bei Überschreitung wird der Leserbrief nicht veröffentlicht

b) Jeder Leserbriefschreiber darf zu jedem Thema max. einen Leserbrief schreiben

Redaktion:

a) Es sind nur Leserbriefe erlaubt, die einen Bezug zur Gemeinde haben

b) Beleidigungen und persönliche Angriffe werden nicht geduldet

c) Veröffentlichung findet nur mit Angabe von Name und Adresse statt

d) Redaktionelle Aufgabe wird von dem Beauftragten durchgeführt. Dieser hält bei Unsicherheit Rücksprache mit den anderen Mitgliedern der AG-Bürgerbeteiligung

Ablauf:

a) Die Leserbriefe werden bei der Gemeinde eingereicht (Per Mail od. in Papierform)

b) Letzte Einreichungsfrist ist der Montag vor dem Redaktionsschluss

c) Gemeinde schickt den Leserbrief an den Beauftragen (jährlich wechselnd)

d) Dieses führt Josef Parzinger für das erste Jahr aus

Bürgerfragestunde im Gemeinderat (2014/2015)

Antrag: Antrag Bürgerfragestunde (1) (PDF, 40 kB)
Abstimmungsergebnis: Einige Gruppierungen im Gemeinderat wollten nicht über den Antrag diskutieren, solange kein neuer Bürgermeister gewählt ist. Bei einem erneuten Versuch im Frühjar 2015 wurde die Bürgerfragestunde beschlossen.

So gehts weiter: Seit Juli 2016 ist es jetzt möglich Fragen bei der Bürgerfragestunde unter folgenden Bedingungen zu stellen:

Ablauf:

a) Die Bürgerfragestunde findet vor jeder Gemeinderatssitzung ab 18:30 Uhr statt. Anwesend sind dabei der Bürgermeister und die Gemeinderäte

b) Anfragen müssen mind. 3 Tage vor der Bürgerfragestunde eingereicht werden (Im Normalfall bis Montag)

c) Eine Anfrage darf maximal 2 Themen behandeln

d) Die Fragen werden den Gemeinderäten mind. einen Tag davor weitergeleitet

e) Die Beantwortung der Frage erfolgt durch den Bürgermeister

f) Die Beantwortung der Fragen erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs

g) Um 19:00 Uhr ist unabhängig davon ob alle Fagen beantwortet wurden die Bürgerfragestunde beendet. Noch ausstehende Fragen werden in der nächsten Bürgerfragestunde beantwortet